Since 25 Years, Lost In Magic! – Disneyland Paris 2017

Wenn jemand zum Geburtstag lädt, dann hat man auch zu kommen! Das Disneyland Paris feiert 25 jähriges Bestehen und ich was (selbstverständlich) dabei! Für mich war es das  vierte mal in dem Freizeitpark und jedesmal ist es doch etwas besonderes. Wie das Geburtstagsmotto des Parkes schon sagt, war ich auf diesmal „Lost in Magic“. Es gibt keinen Ort auf der ganzes Welt, an dem ich die ganze Welt um mich herum vergessen kann.

Dieses Jahr gab es einige Sachen, die ich aus den Jahren zuvor gar nicht kannte. Zum einen gab es eine neue Parade mit neuen Wägen, die viel länger als die der Vorjahre war. Dann gab es nie neue Disney Illuminations-Show, die die bekannten Disney Dreams ersetzten. Dabei handelt es sich um eine Show, die nach der Parkschließung am Dörnröschenschloss stattfindet. Dort werden bekannte Disney-Szenen mit Musik, Feuerwerk und Lasern an das Schloss projiziert (Tränen garantiert…zumindest bei den Älteren unter uns). Und was total toll für die Kleinen ist: Man kann endlich wieder seine Disney-Helden im Park treffen und Fotos mit ihnen machen. Während man in den Vorjahren kaum Disney-Figuren im Park traf, gibt es diesmal die Möglichkeit die Charaktere an festen Plätzen zu bestimmten Uhrzeiten zu treffen.

Um euch selbst ein Bild von der ganzen Magie zumachen, hier ein paar Bilder:

IMG_8295IMG_8298IMG_8305IMG_8308IMG_8321IMG_8323IMG_8329IMG_8351

 

DLP Countdown: Meine Top 5 Restaurants

restaurants1.png

Es gibt sehr viele Restaurants im Disneyland Paris, Walt Disney Studios und im Disney Village. Ab und zu weiß man nicht genau, wo man am Besten hingeht. Manche Restaurants sind so schön und detailgetreu, dass es hierbei nur um die Magie und das Erlebnis geht. Meistens sind genau diese Restaurants zu teuer für eine ganze Familie. Hier ist meine Top 5 an Restaurants/Cafes in und um das Disneyland Paris…weiterlesen

Disneyland Paris: Viel Magie für wenig Geld

Meine nächste Reise geht ins Disneyland Paris! Schon zum vierten mal fahren meine Schwester und ich an den Ort, an dem Träume wahr werden! Und glaubt mir, es ist wirklich so. Es hört sich vielleicht total übertrieben an, aber jedesmal wenn ich dort bin vergesse ich meinen Alltag, all die Sorgen und Termine. Es ist einfach als ob man wieder 5 Jahre alt ist und es nichts schöneres gibt, als Mickey Mouse zu sehen. Mittlerweile „brauche“ ich das Disneyland einmal im Jahr, einfach um abzuschalten (ist so ein bisschen wie Wellness für mich :D)

Letztes Jahr habe ich die Reise meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt. Nun ja, ich bin Studentin und habe nur einen Aushilfsjob also habe ich alles versucht, die Reise so billig wie möglich zu halten und habe den ultimativen Weg gefunden mehrmals im Jahr dorthin zu fahren…Weiterlesen